Apfelbäume schneiden

Apfelbaum schneiden

Sie möchten Ihren Apfelbaum schneiden, immerhin einer der Klassiker im Garten ist ein gut geschnittener Apfelbaum; ein perfekter Schattenspender, eine Augenweide mit seiner Blütenpracht im zeitigen Frühjahr und knackigen Äpfeln im Herbst. Obendrein ist ein Apfelbaum der perfekte Lieferant von Obst aus dem heimischen Garten und eine Bereicherung der Natur im Garten. Doch wie den Apfelbaum schneiden?

Gerne pflegen und schneiden wir Ihre Apfelbäume und Obstgehölze. Wir erledigen den Apfelbaumschnitt für Sie bevor die Apfelbäume unter der Last der Äpfel zusammenbrechen oder vergreisen und kaum noch Äpfel tragen. Wir arbeiten zu fairen Konditionen, sind wesentlich schneller als Sie sich das vermutlich vorstellen können, hinterlassen Ihren Garten in sauberem Zustand, haben die entsprechende Ausrüstung und wissen wann Ihre Obstbäume welchen Schnitt benötigen.

Ältere Apfelbäume zurückschneiden

Apfelbaum schneiden: vorher-nachherDamit ältere Apfelbäume ertragreich bleiben und sich gesund entwickeln, muss immer wieder zurück-geschnitten und die Krone des Apfelbaums ausgelichtet werden. Wichtig ist dabei die korrekte Vorgehensweise, damit der alte Apfelbaum durch den Schnitt tatsächlich verjüngt wird, reiches neues Fruchtholz ausbildet und keine irreparablen Schäden davon trägt. Insbesondere die Baumkrone erfordert bei älteren Apfelbäumen viel Achtsamkeit. Diese ist bei einem älteren Apfelbaum je nach bisherigen Pflegemaßnahmen meist sehr dicht. Dabei muss die Krone eines älteren Apfelbaums regelmäßig ausgelichtet werden. Das ist aus mehreren Gründen wichtig: Bei dicht geschlossener Baumkrone kommen kaum Sonnenlicht und Frischluft in die Krone. Beschattete Blüten und Äpfel entwickeln sich nicht und der Baum wird kaum Äpfel tragen. An schlecht belüfteten und schattigen Stellen bilden sich besonders an Verzweigungen Faulstellen und Pilzbewuchs. Dies kann die Gesundheit des Apfelbaums stark schädigen.


Durch den richtigen Schnitt können wir diese Probleme ganz einfach beheben: So geht Apfelbaum schneiden: Senkrecht nach oben und in das Innere der Krone wachsenden Triebe schneiden wir heraus. Dort, wo es besonders im oberen Bereich der Krone viele Verzweigungen gibt, kann man getrost kräftig zurückschneiden und auslichten. Ältere Äste, horizontal oder schräg nach oben und unten wachsende Äste kürzen wir um ein Drittel, bis auf einen jüngeren Seitenzweig zurück. Solche Äste keinesfalls am Stamm abschneiden, denn das hat eine irreparable Verringerung der Krone und später Faulstellen und Pilzbefall direkt am Stamm zur Folge – Tod auf Raten für Ihren Apfelbaum. Senkrecht nach oben und in das Innere der Krone wachsenden Triebe kappen wir direkt am Hauptast, aus dem sie herauswachsen. So schaffen wir Luftraum, damit Wind und Sonne besser alle Bereiche der Krone des Apfelbaums erreichen können.

Wann ältere Apfelbäume schneiden

Sinn macht der hier beschriebene Obstbaumschnitt für ältere Apfelbäume nur, wenn er zu der dafür am besten geeigneten Zeit erfolgt. Diese ist entweder kurz nach der Ernte oder noch besser kurz vor dem Austrieb der Blätter im Frühjahr. Ein großer alter Apfelbaum ist nach der Ernte schwer zu schneiden, da das dichte Blattwerk den Blick auf die Struktur des Baums und die Zugänglichkeit bzw. den exakt plazierten Schnitt erheblich erschwert. Wird der alte Apfelbaum nach dieser Anleitung zurück geschnitten, kann man sich in der nächsten Saison über reiche Erträge freuen.

Häufig tragen Apfelbäume nur jedes zweite Jahr und dann meist besonders reich, die sogenannte Alternanz. Der geschickte Gärtner nutzt die Alternanz und schneidet den Baum immer nach der schwachen Ernte bzw. vor Beginn der reichtragenden Saison. So kann mit geschicktem Apfelbaum schneiden über die Jahre die Alternanz reduziert werden.

Wortwolke Apfelbaum schneiden

Äpfel Apfel Apfelsorten Bäume Baum Birnbaum Garten Pfirsichbaum Gehölze Hecke Kirschbaum Obst Obstbäume Obstbau Pflanzen Obstbaum Obstbaumschnitt Apfelbaum schneiden Kernobst Baumpflege


Sie haben eine Frage oder Sie wollen unseren Service buchen?

Zum Kontaktformular

Kernbereich des Einzugsgebiets unseres Gartenservice ist Gauting, München-Solln, München-Sendling, München-Hadern, München-Pasing, also der gesamte Südwesten von München, Neuried, Starnberg, Krailling, Planegg, Gräfelfing, Weßling, Oberpfaffenhofen, Söcking, Gilching und Germering. Unser Firmensitz ist in Gauting.

Alles rund um Obstbäume

Suchen Sie den persönlichen Kontakt zu uns. Wir freuen uns auf ein erstes unverbindliches und kostenloses Vorgespräch mit Ihnen. So können Sie sich von unserer Kompetenz überzeugen und feststellen, ob wir der richtige Gartenservice für Ihre Aufgaben sind.

Anleitung zum Obstbaumschnit

alten Apfelbaum schneiden - Schnittanleitung 


Anleitung zum Obstbaumschnitt

Aprikose schneiden 


Obstbaumpflege

Obstbäume und Obstgehölze Krankheiten oder Schädlingsbefall 


Anleitung zum Obstbaumschnitt

Spindel-Apfelbaum schneiden Spindelbusch schneiden 


Anleitung zum Obstbaumschnitt

Pfirsich schneiden


Obstbäume und Obstgehölze

Pflanzung 

 

 

Anleitung zum Obstbaumschnitt

Birne und Kernobst schneiden


Obstbaumschnitt

Sicherheit beim Obstbaumschnitt


Obstbäume und Obstgehölze

Sortenauswahl 


Anleitung zum Obstbaumschnitt

Kirsche schneiden 


Obstbaum pflegen

Obstbäume düngen


Obstbäume und Obstgehölze

Pflege und Pflanzung (Startseite)

 

Einzugsgebiet unserer Garten-Pflege & Garten-Service-Teams

Gartengestaltung, -pflege und Gartenservice bieten wir Ihnen im Südwesten von München, im Würmtal und im Fünfseen-Land an:

Gauting, München-Solln, München-Sendling, München-Hadern, München-Pasing, also der gesamte Südwesten von München, Neuried, Starnberg, Krailling, Planegg, Gräfelfing, Weßling, Germering und Gilching bilden den Kernbereich unseres Einzugsgebiets.
Wir arbeiten auch gerne in Seefeld, Hechendorf, Wörthsee, Andechs, Machtlfing, Herrsching und Pöcking.