Hecken schneiden

Gepflegte Hecken

Wollen Sie eine gepflegte Hecke, so sollten Sie am besten zwei oder gar dreimal jährlich Ihre Hecken schneiden. Ein regelmäßiger Pflegeschnitt ist wichtig, um Schönheit der Hecke und vitales Wachstum der Heckenpflanzen zu fördern. Was wichtig ist beim Hecken schneiden, erfahren Sie hier:

Sicherheit beim Heckenschnitt

Beim Heckenschnitt sollten Sie als erstes auf Ihre Sicherheit achten: Ihre Leiter muss auf jeden Fall sicher und standfest auf dem Boden stehen. Achten Sie darauf genügend Pausen einzulegen – auch wenn Sie körperlich leistungsfähig sind, sollten Sie nie bis zur Erschöpfung arbeiten. Etwa alle 20 Minuten für ein paar Minuten durchschnaufen und zusätzlich nach 2-3 Stunden etwa 10-15 Minuten Pause sind wichtig für Ihre Sicherheit, denn das Gewicht der Heckenschere und anderer Geräte macht sich mit der Zeit dann doch bemerkbar.
Wenn Sie mit einer elektrischen Heckenschere arbeiten, schneiden Sie nur bei trockenem und warmem Wetter. Elektrischer Strom hat schon viele Unfälle verursacht; seien Sie vorsichtig.

Wenn Ihnen das Hecke Schneiden zu anstrengend wird: Gerne schneiden wir Ihre Hecke. Wir arbeiten zu fairen Konditionen, sind wesentlich schneller als Sie sich das vermutlich vorstellen können, hinterlassen Ihren Garten in sauberem Zustand, haben die entsprechende Ausrüstung und wissen wann der richtige Zeitpunkt ist, Ihre Hecke zu schneiden.

Heckenschnitt für unterschiedliche Hecken

Hecken kann man einteilen in die freiwachsende Blütenhecke, die kleine Formhecke und die große Formhecke.
Die freiwachsende Blütenhecke ist sehr beliebt unter Gartenfreunden, da sie nur bei Bedarf geschnitten werden muss, zum Beispiel bei zu langen Ästen oder kahlen und durchsichtigen Stellen. Die kleine Formhecke wird meist mehrmals im Jahr regelmäßig, oft mit Schablone penibel in Form geschnitten. Die große Formhecke wird meistens in Kegelform, also unten breiter und oben schmäler geschnitten. Oft wird zusätzlich die obere Kante deutlich abgerundet. So bekommen alle Blätter der Hecke genug Licht und im Winter bleibt wenig Schnee auf der Hecke liegen. Diese gerundet geschnittene Hecke wirkt optisch deutlich eleganter als ein Heckenschnitt in Kastenform, bei dem die Hecke nach einiger Zeit wegen Lichtmangel unten kahle Stellen erhält. Achten Sie bei großen Thujenhecken ab etwa 2,50m Höhe darauf, dass die Hecke auf beiden Seiten gleichermaßen geschnitten wird, damit sie kein Übergewicht erhält und unter der Schneelast im Winter nicht anfängt sich auf eine Seite zu neigen.

Wann Hecken schneiden

Wichtig ist es, auch junge Formhecken zu schneiden. Der Heckenschnitt kann bei Formhecken nicht früh genug beginnen. Gerade junge Pflanzen sollen dicht werden und nur langsam höher und breiter wachsen. Dazu müssen junge Hecken in die richtige Form gebracht werden, denn sind sie erst mal verwildert, lassen sich Hecken nur schlecht wieder ordentlich schneiden und es entstehen oft kahle Stellen und Lücken.
Grundsätzlich können Sie Hecken die ganze Vegetationsperiode über schneiden. Wenn Sie nur einmal jährlich schneiden wollen, ist ein Schnitt ab Ende Juli zu empfehlen, denn die Hecke treibt dann nur noch wenig aus. Achten Sie auf Vogelschutzverordnungen der Bundesländer und evtl. Vorschriften der Kommunalsatzung. Schneiden Sie in den Schutzzeiten Ihre Hecke nicht.

Wetter beim Heckenschnitt

Hecken sollten nicht an stark sonnigen Tagen im Hochsommer geschnitten werden. So lassen sich Verbrennungen an bisher beschatteten Trieben (Sonnenbrand) vermeiden, die nach dem Schnitt der prallen Sonne ausgesetzt sind. Beim Heckenschnitt sollte es auch frostfrei sein und es sollte nicht andauernd regnen, damit die Schnittstellen gut abtrocknen und heilen können


Sie haben eine Frage oder Sie wollen unseren Service buchen?

Zum Kontaktformular

Kernbereich des Einzugsgebiets unseres Gartenservice ist Gauting, München-Solln, München-Sendling, München-Hadern, München-Pasing, also der gesamte Südwesten von München, Neuried, Starnberg, Krailling, Planegg, Gräfelfing, Weßling, Oberpfaffenhofen, Söcking, Gilching und Germering. Unser Firmensitz ist in Gauting.

Alles rund um Hecken

Suchen Sie den persönlichen Kontakt zu uns. Wir freuen uns auf ein erstes unverbindliches und kostenloses Vorgespräch mit Ihnen. So können Sie sich von unserer Kompetenz überzeugen und feststellen, ob wir der richtige Gartenservice für Sie sind.

Heckenschnitt, Kirschloorbeer:

immergrüne Hecken schneiden


Heckenschnitt, Zypressen:

immergrüne Hecken schneiden


Heckenpflege

bei Krankheiten oder Schädlingsbefall 


Heckenschnitt:

sommergrüne Hecken schneiden 


Heckenschnitt, Eiben:

immergrüne Hecken schneiden 


Heckenschnitt:

Thujenhecke schneiden immergrüne Hecken schneiden 

 

Heckenschnitt:

Hecken schneiden 


Heckenschnitt, Buchs:

immergrüne Hecken schneiden 


Heckenschnitt:

Anleitung Hecken schneiden 


Heckenschnitt:

Sicherheit beim Hecken schneiden 


Heckenpflege:

Hecken düngen


Startseite:

Heckenpflege und Pflanzung 

 

Einzugsgebiet unserer Garten-Pflege & Garten-Service-Teams

Gartengestaltung, -pflege und Gartenservice bieten wir Ihnen im Südwesten von München, im Würmtal und im Fünfseen-Land an:

Gauting, München-Solln, München-Sendling, München-Hadern, München-Pasing, also der gesamte Südwesten von München, Neuried, Starnberg, Krailling, Planegg, Gräfelfing, Weßling, Germering und Gilching bilden den Kernbereich unseres Einzugsgebiets.
Wir arbeiten auch gerne in Seefeld, Hechendorf, Wörthsee, Andechs, Machtlfing, Herrsching und Pöcking.